VITA Magazin
2-2021
8/19

Was hilft, wenn mein Kind Fieber hat?

Ab einer Temperatur von 39°C kann Fieber für den Körper des Kindes belastend sein. Als Alternative zu Fieberzäpfchen wie Paracetamol können auch Wadenwickel helfen: Dafür sollte das Kind allerdings warme Beine und Füße haben. Das Wasser für den Wickel sollte nicht kälter als 20°C sein. Hat der Wickel die Körpertemperatur angenommen, sollte er erneuert werden. Auch ein lauwarmes Bad kann helfen! Dies kann auch bei Husten oder Schnupfen genommen werden. Ebenfalls zum Fiebersenken geeignet: Lindenblütentee. 1 TL Lindenblüten mit ½ l kochendem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen und abseihen.